ja ich bin lauffaul, manchmal zumindest und so in der letzten Woche. Natürlich könnte ich mich entschuldigen mit dem Marathon, den ich gelaufen bin, aber ehrlich, das nicht mit doch keiner ab. Also habe ich gestern artig meine Schuhe geschnürt und bin losgelaufen, mal wieder eine alte bekannte Strecke, meine ­17km Runde an der Lahn entlang. Die ersten Kilometer wussten meine Beine nicht, was sie machen sollten, danach wurde es schlimmer. Zum Glück habe ich die hin- und her Strecke gewählt. Bei dem Rundkurs wäre ich ausgestiegen, weil es so schwer voranging. Aber wissend, dass jeder Lauf endet, habe ich es durchgezogen, auch wenn die letzten Kilometer grausig waren.

Auf der anderen Seite ist das alles immer ein gutes mentales Training für Unna oder auch die TTdR160, da wird es auch Momente geben, wo ich keine rechte Lust habe und dann heißt es einfach weiter laufen.

Überlege ob ich jetzt gleich noch mal schnell eine Runde oder noch was warte und später am Abend noch laufe.

 

Advertisements