Nachdem um mich herum irgendwie nur noch Roth Roth Roth zu hören/lesen war, dachte ich mir, ach so eine Runde mit dem Rad…

…am Berg konnte ich mich dann mit der Oma die gerade mit ihren Einkaufstaschen am Arm hoch ging ganz gut unterhalten. Ich hatte mehr so das Gefühl zu stehen als zu fahren. Mit dem ollen MTB und seid ewigen Zeiten nicht mehr im Sattel, nehme ich das mal als Lehre. Hat noch Potential würde ich sagen. Werde wohl doch das alte Rennrad reaktivieren und dann mal schauen was geht.

Die 25km waren ganz schön anstrengend aber ich dachte mir nach kurzer Pause ich könnte dann noch eine Runde laufen. Was ich dann auch gemacht habe, zumal ich bei FB gelesen habe das da jemand Intervalle gemacht hat. Sowas hab ich ja schon ewig nicht mehr gemacht und für einen 100 Meiler braucht man das glaub ich auch nicht so oft. Zumindest ist es mir gelungen 4x1000m in 4:30 min/km in die gelaufenen Elf Kilometer zu packen. Danach erlaubte ich mir etwas Pause zum runter kommen.

Das hat mich dann heute angeregt nach einem 10km Lauf zu schauen und ich habe auch einen gefunden, mal sehen ob ich bis dahin noch mal Intervalle mache und den versuche mal schnell zu machen.

Advertisements