Ich mache je gerade eine Laufpause, habe mich aber schon recht auf den Volkstria in Bad Ems gefreut.

Da mein Arzt mich noch mal sehen wollte, war das eine gute Gelegenheit um zu fragen wie es mit dem Tria voran geht. Da sagt der mir doch glatt dass er abgesagt wird. Jetzt suche ich mir einfach einen neuen, wäre doch gelacht und ab nächster Woche darf ich ja auch wieder trainieren.

Schade nur, in der Lahn zu schwimmen und quasi zu Fuß zum Start zu gehen, hätte ich ja schon gern gemacht.

Nächstes Jahr dann wieder – vielleicht. Zumindest habe ich jemanden gefunden, der mit mir eine Langdistanz-Triathlon-Staffel machen möchte. Ne ordentlich Rakete im Wasser, ich lauf dann den Marathon und jetzt brauchen wir nur noch jemanden für die paar Kilometer…

Schönes Ziel für 2014 im Herbst – für das Frühjahr habe ich ja schon ein schönes Ziel gefunden.

Was ganz anderes, es ist mir eine Freude zu sehen wie viele Leute gerade dabei sind wirklich schöne Laufaktionen zu machen. Ob das der Steffen Kohler als runningfreaks ist der den WiBolt als Spendenlauf nutzt, oder Tom der gerade mit den Vielers, Michele und Ricarda den Mount Everest beläuft. Aber auch die Aktion von Andre Pristaff für den Triathlon Dog #229 oder, oder oder, alle machen etwas für andere Menschen, was mich einfach fröhlich macht.

Advertisements